Dokument FG Münster v. 12.09.2008 - 13 K 4118/03 E

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG Münster  v. - 13 K 4118/03 E EFG 2009 S. 354 Nr. 5

Gesetze: AO § 174 Abs. 4, AO § 174 Abs. 5, AO § 176 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3, EStG § 15 Abs. 2 Satz 2

Gewerblicher Grundstückshandel:

Gewerblicher Grundstückshandel bei Veräußerung von weniger als 3 Objekten

Leitsatz

1) Die Verkäufe von zukünftigen Miteigentumsanteilen bereits in dem Monat, in dem die Baugenehmigung und die Abgeschlossenheitsbescheinigung erteilt werden, begründen die Annahme einer unbedingten Veräußerungsabsicht.

2) Im Juni 1994 bestand keine eindeutige BFH-Rechtsprechung des Inhalts, dass bei einer Veräußerung von weniger als 3 Objekten durch den Steuerpflichtigen einschränkungslos nicht von einem gewerblichen Grundstückshandel auszugehen ist.

3) Die Gesellschafter einer Personengesellschaft sind im Gewinnfeststellungsverfahren der Gesellschaft kein Dritter i.S.des § 174 Abs. 5 AO.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
EFG 2009 S. 354 Nr. 5
[SAAAD-07921]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen