Dokument FG München v. 01.07.2008 - 10 K 1639/06

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG München  v. - 10 K 1639/06 EFG 2009 S. 226 Nr. 4

Gesetze: AStG a.F. § 1 Abs. 1 AStG a.F. § 1 Abs. 4

Darlehen mit gesellschaftsrechtlichem Hintergrund keine Geschäftsbeziehung i.S. des § 1 AStG

Leitsatz

Gewährt eine GmbH & Co. KG ihren ausländischen Enkelgesellschaften zinslose Lieferkredite, weil diese nicht mit ausreichend Eigenkapital ausgestattet sind, scheidet die Hinzurechnung fiktiver Zinsen gem. § 1 AStG aus, weil die Vorteilsgewährung nicht auf einer Geschäftsbeziehung beruht, sondern gesellschaftsrechtlich veranlasst ist.

Tatbestand

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:



Fundstelle(n):
DB 2009 S. 821 Nr. 16
DStRE 2009 S. 687 Nr. 11
EFG 2009 S. 226 Nr. 4
IWB-KN Nr. 58/2009 (Geschäftsbeziehung i. S. von § 1 Abs. 1 und 4 AStG a. F. (seit VZ 2008 Abs. 5))
KÖSDI 2009 S. 16439 Nr. 4
GAAAD-02854

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen