Dokument Leistungsbeschreibung – Wie genau muss die Angabe sein?

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

StuB Nr. 1 vom Seite 31

Leistungsbeschreibung – Wie genau muss die Angabe sein?

Die Leistungsbeschreibung „für technische Beratung und Kontrolle im Jahr 1996” reicht nach Auffassung des ) nicht dazu aus, die damit abgerechnete Leistung zu identifizieren, wenn diese sich weder aus den weiteren Angaben in der Rechnung noch aus ggf. in Bezug genommenen Geschäftsunterlagen weiter konkretisieren lässt.

Der Urteilsfall: Streitig ist der Vorsteuerabzug der Klägerin und Revisionsbeklagten (Klägerin) aus einer Rechnung der Niederlassung X Holding AG (B-AG) im Streitjahr 1996. Die Klägerin ist eine GmbH und stellt Süßwaren her. Einziger Gesellschafter der Klägerin war die B-AG. Die Niederlassung X der B-AG stellte der Klägerin am folgende Rechnung aus:

„Für technische Beratung und technische Kontrolle im Jahr 1996 berechnen wirS. 32


Tabelle in neuem Fenster öffnen
100.000 DM
zzgl. 15 % Mehrwertsteuer
15.000 DM
Rechnungsbetrag:
115.000 DM

Der Betrag ist sofort fällig durch Überweisung auf das Konto...”.

Die Rechnung enthält keine weiteren Angaben in Bezug auf die Leistungsbeschreibung und dort wird auf Geschäftsunterlagen nicht verwiesen. Auf der Rechnung ist weder der Geschäftsgegenstand der B-AG noch deren Niederlassung X angegebe...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden