Dokument Sozialrecht; Umfang des Unfallversicherungsschutzes bei Wegeunfall – Beförderung des Kindes zu privater Spielgruppe

Dokumentvorschau

LSG Bayern 28.10.2008 L 17 U 45/07, NWB 52/2008 S. 414

Sozialrecht | Umfang des Unfallversicherungsschutzes bei Wegeunfall – Beförderung des Kindes zu privater Spielgruppe

Eltern sind, wenn sie ihr Kind auf dem Weg zur Arbeit in eine private Spielgruppe bringen, gesetzlich gegen einen Unfall versichert (LSG Bayern, Urteil v. 28. 10. 2008 - L 17 U 45/07, Revision zum BSG zugel.). Der Versicherungsschutz für einen solchen Wegeunfall setzt nicht voraus, dass beide Elternteile berufstätig sind. Hier wollte der Vater sein zwei Jahre altes Kind vor der Arbeit in eine Gruppe für musikalische Früherziehung bringen, als er einen Unfall erlitt. Hierfür musste die Unfallkasse einstehen.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen