Dokument Die unternehmensverbundene Stiftung im Zivil- und Steuerrecht - Eine systematische Darstellung der steuerlichen Besonderheiten

Preis: € 15,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 51 vom 15.12.2008 Seite 4803 Fach 2 Seite 10107

Die unternehmensverbundene Stiftung im Zivil- und Steuerrecht

Eine systematische Darstellung der steuerlichen Besonderheiten

Dr. Hellmut Götz

Derzeit gibt es in Deutschland rund 15 500 Stiftungen. Allein 2007 wurden 1134 Stiftungen neu gegründet. Das geht aus dem StiftungsReport 2008/09 hervor, den der Bundesverband Deutscher Stiftungen vorgelegt hat. Hinzu kommen zahlreiche nichtrechtsfähige Stiftungen, die statistisch nicht zentral erfasst werden. Ihre Zahl dürfte ebenfalls schneller zunehmen als in der Vergangenheit. Rund 99 % aller neu errichteten Stiftungen sind gemeinnützige Stiftungen. Dies bedeutet indes nicht, dass diese keinerlei Bezug zu einem Unternehmen haben. Vielmehr kann unter bestimmten Voraussetzungen auch eine gemeinnützige Stiftung an einem Unternehmen beteiligt sein. Welche Möglichkeiten der Beteiligung einer gemeinnützigen Stiftung an gewerblichen Unternehmen bestehen, soll nachfolgend dargestellt werden.

Arbeitshilfen

Im NWB SteuerXpert (Login über www.nwb.de) ist unter der NWB DokID NWB TAAAB-63630 ein „Muster für die Errichtung steuerbegünstigter Stiftungen” aufrufbar. S. 4804

I. Neuerungen durch die Gemeinnützigkeitsreform

Die Beteiligung einer gemeinnützige Stiftung an einem Unternehmen ist deshalb interessant,...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren