Dokument Mandanten-Merkblatt: Pflichten des Geschäftsführers in der Unternehmenskrise

Dokumentvorschau

Arbeitshilfe Januar 2018

Mandanten-Merkblatt: Pflichten des Geschäftsführers in der Unternehmenskrise

Der GmbH-Geschäftsführer ist gesetzlicher Vertreter der GmbH und vertritt diese gegenüber den Gesellschaftern und Dritten (z. B. Kunden, Lieferanten oder Finanzamt und Sozialversicherungsträgern) gerichtlich und außergerichtlich. Dabei muss er die Geschäfte der Gesellschaft immer mit der Sorgfalt eines ordentlichen Geschäftsmanns ausführen. Dies gilt vor allem in der Unternehmenskrise. Aber auch bei den ersten Anzeichen für eine mögliche Krise, wie Liquiditätsengpässen, muss der Geschäftsführer sofort reagieren. Mithilfe des Mandanten-Merkblatts informieren Sie Ihre Mandanten schnell und bequem. Zur Vertiefung haben wir für Sie als Berater zudem alle Quellenangaben in einem Info-Blatt aufbereitet.


Download Mandanten-Merkblatt „Pflichten eines GmbH-Geschäftsführers in der Unternehmenskrise”

Word-Version:

PDF-Version:

Info-Blatt für den Steuerberater:

Hinweise zum Verwertungsrecht:

Sämtliche Inhalte unseres Services Mandanten-Info...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen