C. § 34 Abs. 6 Satz 4 KStG: Die
		Übergangsregelung bis 2012
Jahrgang 2008
Auflage 1
ISBN der Online-Version: 978-3-482-55901-3
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-58901-0

Dokumentvorschau

Der Mantelkauf (1. Auflage)
  • C. § 34 Abs. 6 Satz 4 KStG: Die Übergangsregelung bis 2012
    • I. Wortlaut
    • II. Das Konzept
      • 1. Der Regierungsentwurf
      • 2. Der Gesetzesbeschluss
    • III. Exkurs: § 8 Abs. 4 KStG a. F.
      • 1. Der Wortlaut
      • 2. Konzept
      • 3. Komponenten
      • 4. Anteilsübertragung
      • 5. Überwiegend neues Betriebsvermögen
      • 6. Zeitlicher und sachlicher Zusammenhang
      • 7. Zeitpunkt des Untergangs der wirtschaftlichen Identität
      • 8. Sanierungsprivileg
      • 9. Vorlageverfahren beim Bundesverfassungsgericht
    • IV. Übergangsregelung
      • 1. Zwei Prüfungsschritte
      • 2. Erste Anwendungsvoraussetzung: Qualifizierte Anteilsübertragung
      • 3. Zweite Anwendungsvoraussetzung: Verlust der wirtschaftlichen Identität
    • V. Zeitlicher Anwendungsbereich
      • 1. Fünfjahresfrist
      • 2. Frist für den Verlust der wirtschaftlichen Identität
      • 3. Übersicht: Fristen, Zeiträume und Termine
    • VI. Verhältnis zu § 8c KStG
      • 1. Parallele Anwendung beider Vorschriften
      • 2. Unterschiedliche Beurteilungskriterien
      • 3. Verlusterhaltende Sachverhaltsstrukturierung
      • 4. Sanierungsfälle
Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen