Dokument Zulässigkeit der Kürzung des Vorwegabzugs bei Gesellschafter-Geschäftsführer - Mustereinspruch

Dokumentvorschau

Arbeitshilfe Januar 2009

Zulässigkeit der Kürzung des Vorwegabzugs bei Gesellschafter-Geschäftsführer - Mustereinspruch

Steht dem Kläger als Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH der ungekürzte Sonderausgaben-Vorwegabzug zu, weil er sein Anwartschaftsrecht auf eine Altersversorgung ausschließlich durch eigene Beitragsleistung erworben hat oder geht die gewährte Pensionszusage auch zu Lasten des Mitgesellschafters (Bruder des Klägers), der bei einer anderen GmbH, an der der Kläger ebenfalls beteiligt ist, eine identische Pensionszusage erhalten hat?

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen