Dokument Dienstwagenbesteuerung für Pendler - BFH widerspricht der Auffassung der Finanzverwaltung

Preis: € 4,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BBK Nr. 19 vom 03.10.2008 Seite 1001 Fach 5 Seite 880

Dienstwagenbesteuerung für Pendler

BFH widerspricht der Auffassung der Finanzverwaltung

Dieter Tannert

Vor dem Hintergrund von steigenden Kosten der Mobilität wird die Möglichkeit der Dienstwagengestellung bzw. -nutzung für Arbeitgeber und Arbeitnehmer zunehmend attraktiver. Der BFH hat nunmehr mit zwei aktuellen Urteilen entschieden, dass für die Berechnung des geldwerten Vorteils für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte alleine die tatsächliche Nutzung maßgebend ist und der Steuerpflichtige diese auch ohne das Führen eines Fahrtenbuches nachweisen kann.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen