Dokument Zufluss von Arbeitslohn bei gesetzlichem Forderungsübergang; Zusammentreffen von Tarifermäßigung und negativem Progressionsvorbehalt - Mustereinspruch

Dokumentvorschau

Arbeitshilfe Januar 2009

Zufluss von Arbeitslohn bei gesetzlichem Forderungsübergang; Zusammentreffen von Tarifermäßigung und negativem Progressionsvorbehalt - Mustereinspruch

In einem Veranlagungsjahr, in dem zwei Sachverhalte zusammen treffen, die zum einen der Fünftelregelung nach § 34 Abs. 1 EStG und zum anderen dem negativen Progressionsvorbehalt nach § 32b Abs. 2 EStG unterliegen, ist bei der Ermittlung des besonderen Steuersatzes gemäß § 32b Abs. 1 EStG folgendermaßen zu verfahren:

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen