Dokument Kein Abzug verrechenbarer Verluste i. S. des § 15a EStG beim EK 02

Dokumentvorschau

FG Köln 16.04.2008 13 K 3868/06, NWB direkt 33/2008 S. 7

Kein Abzug verrechenbarer Verluste i. S. des § 15a EStG beim EK 02

Nach § 15a EStG verrechenbare Verluste stellen keine Verluste i. S. des § 33 Abs. 1 KStG dar. Es besteht keine Verpflichtung, verrechenbare Verluste i. S. des § 15a EStG bei der Ermittlung des nicht mit Körperschaftsteuer belasteten Teilbetrags des verwendbaren Eigenkapitals i. S. von § 30 Abs. 2 Nr. 2 KStG mindernd zu erfassen. Verrechenbare Verluste können bei der Berechnung des Steuerbilanzkapitals unbeachtet bleiben und in einem außerbilanziellen Merkposten erfasst werden.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen