Dokument FG Baden-Württemberg, Urteil v. 29.01.2008 - 1 K 142/05

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Baden-Württemberg Urteil v. - 1 K 142/05 EFG 2008 S. 795 Nr. 10

Gesetze: EStG § 34

Tarfibegünstigung hinsichtlich des Verkaufs einer mitunternehmerischen Betriebsaufspaltung

Leitsatz

1. Bei Verkauf einer mitunternehmerischen Betriebsaufspaltung liegen zwei Veräußerungsgeschäfte vor, so dass die Tarifbegünstigung des § 34 Abs. 3 EStG nur auf einen der jeweils eigenständig zu beurteilenden Veräußerungsgewinne anzuwenden ist.

2. Die Veräußerung einer Betriebsaufspaltung ist nicht zwingend zu einem einheitlichen Verkaufsvorgang zusammen zu fassen.

3. Die Verbindung von zwei Veräußerungsgeschäften in einer Urkunde verbindet eigenständige Veräußerungsvorgänge nicht zu einem einheitlichen Rechtsgeschäft.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Verwaltungsanweisungen:

Fundstelle(n):
EFG 2008 S. 795 Nr. 10
UAAAC-73821

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden