Dokument Übertragung einer Rücklage nach § 6b EStG - Beschränkung der Übertragung durch umgekehrte Maßgeblichkeit?

Preis: € 6,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 12 vom 17.03.2008 Seite 1063 Fach 17 Seite 2227

Übertragung einer Rücklage nach § 6b EStG

Beschränkung der Übertragung durch umgekehrte Maßgeblichkeit?

Jeannette Schulz

Mit dem BMF-Schreiben v. 29. 2. 2008 beantwortet die Finanzverwaltung die lange Zeit ungeklärte Frage, ob die Übertragung einer in einer Kapitalgesellschaft gebildeten Rücklage nach § 6b EStG auf ein Wirtschaftsgut einer Personengesellschaft, an der die Kapitalgesellschaft beteiligt ist, durch den Grundsatz der umgekehrten Maßgeblichkeit nach § 5 Abs. 1 Satz 2 EStG beschränkt wird.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen