Dokument Finanzgericht Hamburg, Urteil v. 19.07.2007 - 3 K 51/07

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Finanzgericht Hamburg Urteil v. - 3 K 51/07

Gesetze: EStG § 62 Abs. 1, EStG § 63, EStG § 68, AO § 37 Abs. 2

Aufhebung der Kindergeldfestsetzung, wenn die Kinder nicht mehr im Haushalt des Leistungsempfängers wohnen.

Leitsatz

Wiederholtes Unterlassen, Änderungen der tatsächlichen Verhältnisse mitzuteilen, stellt einen Verstoß gegen die in § 68 Abs. 1 EStG verankerten besonderen Mitwirkungspflichten des Antragstellers dar.

Fundstelle(n):
UAAAC-67905

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren