Dokument Untervermittlung von Krediten - BMF folgt EuGH-Rechtsprechung

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB direkt Nr. 1 vom 07.01.2008 Seite 11

Untervermittlung von Krediten

BMF folgt EuGH-Rechtsprechung

Helmut Lehr

Wer Kredite untervermittelt, erbringt nach Auffassung des EuGH grundsätzlich eine umsatzsteuerfreie Leistung. Die Finanzverwaltung wendet diese Rechtsprechung in allen offenen Fällen an. Die UStR 2008 wurden noch in letzter Sekunde geändert.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen