Dokument Abweichendes Wirtschaftsjahr

Dokumentvorschau

StuB 24/2007 S. 951

Abweichendes Wirtschaftsjahr

Zur Anwendung der Zuweisungsfiktion (§ 4a Abs. 2 Nr. 2 EStG) auf Gewinne von Gesellschaftern, die im laufenden Geschäftsjahr aus einer Gesellschaft mit abweichendem Wirtschaftsjahr, ausscheiden, hat das NWB PAAAC-45655 (BFH-Az.: X R 8/07, EFG 2007 S. 824) Stellung genommen.

Praxishinweise: (1) Der Kläger (Kl.) und die A Verwaltungs-GmbH waren Gesellschafter der A Handels-OHG, deren Wirtschaftsjahr den Zeitraum vom 1.3. bis zum 28.2. des Folgejahres umfasste. Der Kl. war ferner alleiniger Gesellschafter der A Verwaltungs-GmbH. Ihm allein stand der Gewinn der A Handels-OHG zu. Zum 2.12.2003 wurde seinem Gesellschafterdarlehenskonto ein Betrag gutgeschrieben, der seinem Anteil an dem bis dahin erwirtschafteten Gewinn des Wirtschaftsjahres 2003/2004 entsprach. Da...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen