Dokument FG Berlin-Brandenburg v. 15.10.2007 - 1 V 1223/07

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG Berlin-Brandenburg  v. - 1 V 1223/07 EFG 2008 S. 217 Nr. 3

Gesetze: EStG 2002 § 4 Abs. 3, EStG 2002 § 7g Abs. 6, EStG 2002 § 7g Abs. 3, EStG 2002 § 7g Abs. 4 S. 1, FGO § 69 Abs. 3, FGO § 69 Abs. 2 S. 2

Aussetzung der Vollziehung

Nachholung der Auflösung einer Rücklage nach § 7g EStG bei einem Überschussrechner

Totalgewinnidentität

Leitsatz

Es ist ernstlich zweifelhaft, ob der Gedanke der Totalgewinnidentität es ermöglicht, die in einem bereits bestandskräftig veranlagten Vorjahr zu Unrecht unterbliebene Auflösung einer Ansparrücklage nach § 7g EStG im Falle der Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG durch Einnahme-Überschussrechnung im ersten noch offenen Veranlagungszeitraum erfolgswirksam nachzuholen.

Fundstelle(n):
DStZ 2008 S. 56 Nr. 3
EFG 2008 S. 217 Nr. 3
StuB-Bilanzreport Nr. 11/2008 S. 439
[TAAAC-65876]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen