Dokument Finanzgericht Rheinland-Pfalz, Urteil v. 24.09.2007 - 5 K 1487/07

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Finanzgericht Rheinland-Pfalz Urteil v. - 5 K 1487/07

Gesetze: EStG § 20 Abs. 1 Nr. 1, Abs. 2 Nr. 1

Steuerpflicht von „Spin-Off-Dividenden„

Leitsatz

Bei den von einer ausländischen Aktiengesellschaft einem unbeschränkt Steuerpflichtigen an einer Tochtergesellschaft gewährten Aktien (sog. „spin-off-dividend„) handelt es sich um einen sonstigen einkommensteuerpflichtigen Bezug aus Aktien in Form eines besonderen Vorteils (§ 20 Abs. 1 Nr. 1 i. V. m. Abs. 2 Nr. 1 EStG).

Fundstelle(n):
BAAAC-61851

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden