Dokument Umsatzsteuer beim Grundstückskauf - Grunderwerbsteuer erhöht nicht die Bemessungsgrundlage

Preis: € 2,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB direkt Nr. 44 vom 29.10.2007 Seite 10

Umsatzsteuer beim Grundstückskauf

Grunderwerbsteuer erhöht nicht die Bemessungsgrundlage

Helmut Lehr

Der BFH hat bereits wiederholt entschieden, dass die (Hälfte der) Grunderwerbsteuer nicht mehr zum Entgelt für eine steuerpflichtige Grundstücksveräußerung gehört. Seine anders lautende frühere Rechtsprechung ist damit obsolet. Die Finanzverwaltung ist dieser Auffassung nun mit Schreiben v. 25. 9. 2007 - IV A5 - S 7200/07/0019 gefolgt.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen