Dokument FG Münster v. 21.03.2007 - 8 K 3908/04 F

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG Münster  v. - 8 K 3908/04 F EFG 2008 S. 32 Nr. 1

Gesetze: EStG § 6 Abs. 1 Nr. 5, EStG § 7 Abs. 1 S. 4

Immobilien

Abschreibung für einen betrieblich genutzten Gebäudeanteil

Leitsatz

1. Bei Wirtschaftsgütern, die nach einer Verwendung zur Erzielung von Einkünften i.S.d. § 2 Abs. 1 Nr. 4-7 EStG in ein Betriebsvermögen eingelegt worden sind, die Anschaffungskosten um die Absetzungen für Abnutzungen, Sonderabschreibungen oder erhöhte Absetzungen, die bis zum Zeitpunkt der Einlage vorgenommen worden sind, zu mindern.

2. Maßgebend für die weitere AfA ist der Einlagewert nach § 6 Abs. 1 Nr. 5 EStG als fiktive Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten abzüglich der bereits im Bereich der Überschusseinkunftsarten vorgenommenen Abschreibungen.

Fundstelle(n):
BBK-Kurznachricht Nr. 7/2008 S. 337
EFG 2008 S. 32 Nr. 1
[ZAAAC-59919]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen