Dokument FG München, Urteil v. 19.07.2007 - 5 K 87/06

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG München Urteil v. - 5 K 87/06

Gesetze: EStG § 9 Abs. 1, EStG § 9 Abs. 1 S. 2 Nr. 1, EStG § 9 Abs. 1 S. 2 Nr. 7, BGB § 1008, BGB § 1011, BGB § 2032

Miteigentum mit Benutzungsregelung und Auschluss der Teilungsversteigerungsmöglichkeit unter Eintragung ins Grundbuch

Leitsatz

Der Kläger hat den Kaufpreis für den – mit einem ausschließlichen Nutzungsrecht an bestimmten Grundstücksteilen und Gebäuden verbundenen – Miteigentumsanteil an dem Grundstück aufgewendet, um Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung zu erzielen. Damit sind die Finanzierungskosten in vollem Umfang als Werbungskosten abzugsfähig.

Tatbestand

Fundstelle(n):
VAAAC-52408

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden