StDAV § 9

§ 9 Abrufe durch den Steuerpflichtigen [1]

1Für Verfahren, die dem Steuerpflichtigen (§ 33 der Abgabenordnung) den Abruf ihn betreffender personenbezogener Daten ermöglichen, gelten die §§ 1 bis 8 entsprechend. 2Satz 1 ist auch anzuwenden, wenn anstelle des Steuerpflichtigen seinem gesetzlichen Vertreter, Vermögensverwalter, Verfügungsberechtigten, Bevollmächtigten oder Beistand eine Abrufberechtigung erteilt wird.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
HAAAC-51915

1Anm. d. Red.: § 9 i. d. F. der VO v. 12. 7. 2017 (BGBl I S. 2360) mit Wirkung v. 25. 5. 2018.

notification message Rückgängig machen