Dokument Das neue BMF-Schreiben vom 28.3.2007 zur Bilanzierung von Altersteilzeitverpflichtungen in der Steuerbilanz

Preis: € 3,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

StuB Nr. 13 vom 13.07.2007 Seite 505

Das neue zur Bilanzierung von Altersteilzeitverpflichtungen in der Steuerbilanz

von Dipl.-Wirtschaftsmathematiker Matthias Lieb, Stuttgart, und Prof. Dr. Raimund Rhiel, München und Prof. Dr. Raimund Rhiel, München
Kernaussagen
  • Das aktuelle BMF-Schreiben setzt das weitgehend um.

  • Die Gegenrechnung von erwarteten Erstattungen senkt die Rückstellungen.

  • Das BMF-Schreiben erlaubt für Abfindungszahlungen nun eine Bewertung mit dem zeitanteilig über die Arbeitsphase erdienten versicherungsmathematischen Barwert, abgezinst mit 5,5 % Rechnungszins. Aufgrund der Formulierung sind aber auch andere Verfahren zulässig.

Mit dem reagiert die Finanzverwaltung auf das das im Februar 2006 bekannt geworden ist . Damit wird ein seit Veröffentlichung des bestehender Streit über die Bilanzierung von Altersteilzeitrückstellungen zumindest für die Steuerbilanz nun hoffentlich abschließend geregelt. Nach der Veröffentlichung des gut ein Jahr nach der IDW-Stellungnahme vom zur Bilanzierung von ATZ-Verpflichtungen nach IFRS und in der Handelsbilanz – lagen zwei diametral unterschiedliche Bilanzierungsansätze vor. Das FG Hessen hatte 2004 eine mittlere Position zwischen den beiden Ansätzen eingenommen, die mit dem

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen