Dokument Verfahrensverlauf | BFH - IV R 6/07 - erledigt.

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  - IV R 6/07 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: EStG § 14a Abs 5, EStG § 6c, AO § 175 Abs 1 S 1 Nr 2

Rechtsfrage

1. Kann eine wegen der Veräußerung eines landwirtschaftlich genutzten Grundstücks für das Veräußerungsjahr (1996) nach § 6c EStG gebildete Rücklage gekürzt oder teilweise aufgelöst werden, wenn später (im Jahr 2000) ein Antrag auf Gewährung eines Freibetrags nach § 14a Abs. 5 EStG gestellt wird?

2. Ist dabei die nachträgliche Schuldentilgung mit Teilen des Veräußerungserlöses ein (in das Veräußerungsjahr) rückwirkendes Ereignis i.S. des § 175 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 AO?

Freibetrag; Grundstücksveräußerung; Landwirtschaft; Rücklage; Rückwirkendes Ereignis; Schuldentilgung

Fundstelle(n):
KAAAC-45502

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen