Dokument Gewerbliche Prägung durch ausländische Kapitalgesellschaft

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH 14.03.2007 XI R 15/05, StuB 10/2007 S. 397

Gewerbliche Prägung durch ausländische Kapitalgesellschaft

Eine ausländische Kapitalgesellschaft, die nach ihrem rechtlichen Aufbau und ihrer wirtschaftlichen Gestaltung einer inländischen Kapitalgesellschaft entspricht, ist geeignet, eine S. 398 Personengesellschaft gewerblich i. S. von § 15 Abs. 3 Nr. 2 Satz 1 EStG zu prägen (Bezug: § 15 Abs. 3 Nr. 2 Satz 1 EStG).

Praxishinweise: Eine gewerbliche Prägung einer Personengesellschaft liegt vor, wenn ausschließlich eine oder mehrere Kapitalgesellschaften persönlich haftende Gesellschafter und nur diese oder Personen, die nicht Gesellschafter sind, zur Geschäftsführung befugt sind. Diese Fiktion ist nicht auf inländische Sachverhalte beschränkt, sondern gilt für (in- und ausländische) Personengesellschaften, deren haftende Gesellschafter in- oder ausländische Kapitalgesellschaften sind. Eine ausländische Kapitalgesellschaft muss dabei ni...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren