Dokument Regelmäßig kein neuer Gebäudeteil i. S. des § 7 Abs. 5a EStG durch Erneuerung eines einzigen Bauteils

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

StuB 10/2007 S. 396

Regelmäßig kein neuer Gebäudeteil i. S. des § 7 Abs. 5a EStG durch Erneuerung eines einzigen Bauteils

Durch die Erneuerung nur eines einzigen für die Nutzungsdauer maßgebenden Bauteils wird gem. NWB TAAAC-37733 (BFH/NV 2007 S. 666) in der Regel nicht ein neuer Gebäudeteil hergestellt, auf den die für selbständige Wirtschaftsgüter geltende Regelung zur Absetzung für Abnutzung in § 7 Abs. 5a EStG anzuwenden ist (Anschluss an , BFH/NV 2005 S. 1795; Bezug: § 7 Abs. 5a EStG).

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren