Dokument Rückstellungen: Garantieleistungen

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Rückstellungslexikon vom

Rückstellungen: Garantieleistungen

Falco Hänsch

Eine Übersichtsseite zum Rückstellungslexikon finden Sie hier: NWB EAAAD-87369.

Aktuell

Mit Urteil vom hat das FG Mecklenburg-Vorpommern entschieden, dass die Bildung einer Gewährleistungsrückstellung mangels überwiegender Wahrscheinlichkeit der Inanspruchnahme zum Bilanzstichtag ausgeschlossen sei, wenn die Mangelhaftigkeit beiden Vertragspartnern zum Bilanzstichtag noch nicht bekannt war und noch keine erkennbare betriebsbeeinträchtigende Wirkung entfaltete. Der bis zur Bilanzaufstellung bekannt gewordene Gewährleistungsaufwand könne in diesem Fall nicht wertaufhellend auf den Bilanzstichtag zurückbezogen werden, da zu diesem Stichtag Werkmängel noch gar nicht aufgetreten seien. Die vom Kläger eingelegte Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision wurde vom als unbegründet zurückgewiesen. Nach Auffassung des IDW sei es bei privatrechtlichen Verpflichtungen dagegen – entgegen der Finanzrechtsprechung – nicht erforderlich, dass der Gläubiger bis zum Bilanzstichtag von seinem Anspruch Kenntnis erlangt habe. Denn die Frage, ob eine überwiegende Wahrscheinlichkeit der Inanspruchnahme bestehe, sei nicht zum Abschussstichtag, sondern im Zeitpunkt d...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden