Dokument Finanzgericht Hamburg, Urteil v. 02.02.2007 - 2 K 106/06

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Finanzgericht Hamburg Urteil v. - 2 K 106/06

Gesetze: AO § 251 Abs. 3, InsO § 302

Zur Restschuldbefreiung bei Steuerhinterziehung

Leitsatz

Steuerforderungen sind auch dann keine Forderungen aus vorsätzlich begangener unerlaubter Handlung im Sinne von § 302 Nr. 1 InsO, wenn eine Steuerhinterziehung gemäß § 320 AO vorliegt.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
MAAAC-42594

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen