Dokument FG Köln, Beschluss v. 29.01.2007 - 14 V 4485/06

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Köln Beschluss v. - 14 V 4485/06 EFG 2007 S. 578 Nr. 8

Gesetze: EStG § 8 Abs. 2 Satz 2, EStG § 18 Abs. 1 Nr. 1, EStG § 6 Abs. 1 Nr. 4 Satz 2, 3

Betriebsausgaben

Leasingfahrzeug; privater Nutzungswert

Leitsatz

Die Anwendung des pauschalen Nutzungswertes erfordert nicht die Zugehörigkeit des Kfz zum Betriebsvermögen. Aus dem Gesetzeswortlaut des § 6 Abs. 1 Nr. 4 EStG lässt sich nicht herleiten, dass das Kfz als solches zum Betriebsvermögen des Nutzers gehören muss. Der Wortlaut des § 6 Abs. 1 Nr. 4 Sätze 2 und 3 enthält - im Gegensatz zu § 8 Abs. 2 Satz 2 EStG - nicht den Begriff des "betrieblichen" Kraftfahrzeugs, sondern stellt allein auf den Begriff des Kraftfahrzeuges ohne den Zusatz "betrieblich" ab.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:


Fundstelle(n):
DStRE 2007 S. 815 Nr. 13
EFG 2007 S. 578 Nr. 8
GStB 2007 S. 159 Nr. 5
INF 2007 S. 284 Nr. 8
SJ 2007 S. 29 Nr. 13
DAAAC-40241

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren