Dokument Geldwerte Vorteile bei Aktienoptions- und Wandlungsrechten - Stand der Verwaltungspraxis unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 11 vom 12.03.2007 Seite 875 Fach 6 Seite 4793

Geldwerte Vorteile bei Aktienoptions- und Wandlungsrechten

Stand der Verwaltungspraxis unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung

Walter Niermann

Aktienoptionsrechte sind moderne Vergütungselemente für Leistungsträger. Der Arbeitnehmer erhält das Recht, Aktien des arbeitgebenden oder eines anderen Unternehmens nach Ablauf einer Halte- oder Wartefrist zu einem im Voraus festgelegten Übernahmepreis zu erwerben. Die hiermit verbundenen steuerlichen Fragen haben Rechtsprechung und Verwaltung in der Vergangenheit immer wieder beschäftigt. Erst jüngst hat sich der BFH zur Tarifermäßigung für geldwerte Vorteile aus einem Aktienoptionsprogramm geäußert.

I. Besteuerungsgrundsätze nach nationalem Recht

Gewährt der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer aufgrund des Dienstverhältnisses Aktienoptionsrechte, ist die steuerliche Behandlung davon abhängig, ob ein handelbares oder ein nicht handelbares Aktienoptionsrecht vorliegt. Handelbar ist ein Aktienoptionsrecht, das an einer Wertpapierbörse gehandelt wird. Andere Aktienoptionsrechte gelten – auch wenn sie außerhalb der Börse gehandelt werden – als nicht handelbar im Sinne der nachstehenden Ausführungen. Aus steuerlicher Sicht ist unbeachtlich, ob die Optionsrechte nach den Optionsbedingungen übertragbar oder vererbbar sind, oder ob sie einer Sperrfrist unter...BStBl 2003 I S. 234BStBl 2006 I S. 532

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren