Dokument FG des Saarlandes, Beschluss v. 25.10.2006 - 1 V 185/06

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG des Saarlandes Beschluss v. - 1 V 185/06

Gesetze: AO § 162 Abs. 2 S. 2, AO § 158, AO § 90, EStG § 4 Abs. 1, EStG § 5 Abs. 1, FGO § 69 Abs. 2 S. 2, FGO § 69 Abs. 3 S. 1

Höhe einer Zuschätzung

Leitsatz

1. Bei der Durchführung einer Schätzung darf das FA auf „den groben Klotz” den entsprechend „groben Keil” setzen, d. h. die Qualität der Aufzeichnungen und die Mitwirkungsbereitschaft des Steuerpflichtigen bestimmen den Sorgfaltsmaßstab für die Schätzung.

2. Die Feststellung von Kassenfehlbeträgen muss nicht zu einer Zuschätzung auf deren Grundlage führen.

Fundstelle(n):
VAAAC-34922

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren