Dokument Anwendungsbereich der Abfärberegelung - Keine Abfärbung von gewerblichen Sonderbetriebseinnahmen

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

KSR Nr. 1 vom 05.01.2007 Seite 4

Anwendungsbereich der Abfärberegelung

Keine Abfärbung von gewerblichen Sonderbetriebseinnahmen

Dr. Torsten Engers, Rechtsanwalt Steuerberater, Flick Gocke Schaumburg, Frankfurt/M.

Gewerbliche Einkünfte im Sonderbereich einer Personengesellschaft infizieren nicht die Einkünfte einer ansonsten freiberuflich tätigen Personengesellschaft. Der BFH sieht in einer Entscheidung v. 28. 6. 2006 keinen Grund, die Regelung des § 15 Abs. 3 Nr. 1 EStG über den Wortlaut hinaus anzuwenden.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen