Dokument Verfahrensverlauf | BFH - XI R 31/96 - erledigt.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH  - XI R 31/96 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: EStG § 10d, EStG § 26 Abs 2, EStG § 26a, AO 1977 § 177, AO 1977 § 351, AO 1977 § 169

Rechtsfrage

Ist die Klägerin berechtigt, im Rahmen eines Verlustrücktrags (Rücktrag von 1984 auf 1982 u. 1983) das Veranlagungswahlrecht für Ehegatten für 1982 und 1983 (von Zusammenveranlagung auf getrennte Veranlagung) erneut auszuüben, wenn der durch den Verlustabzug eröffnete Änderungsrahmen überschritten wird? Falls ja, gilt dann für den Ehegatten, der keinen Verlust erzielt hat, die Festsetzungsfrist des § 10d Abs. 1 Satz 3 EStG.

Änderungsrahmen; Getrennte Veranlagung; Verjährung; Verlustrücktrag; Wahlrecht

Fundstelle(n):
OAAAC-28197

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren