Dokument Verfahrensverlauf | BFH - VI R 79/04 - erledigt.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH  - VI R 79/04 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: EStG § 6 Abs 1 Nr 4 S 3, EStG § 8 Abs 2 S 2, EStG § 19 Abs 1 Nr 1, EStG § 42d

Rechtsfrage

Zu den inhaltlichen Anforderungen an ein "ordnungsgemäßes" Fahrtenbuch bei der Ermittlung des geldwerten Vorteils für Privatfahrten durch die Gesellschafter-Geschäftsführer mit firmeneigenen Kraftfahrzeugen. (S.a. Beschluss des BFH IV B 83/99, BStBl II 2000, 298). Führen Mängel eines Fahrtenbuches zwingend zur Anwendung der 1 v.H.-Regelung oder ist auf der Grundlage der vorhandenen Aufzeichnungen eine Schätzung des betrieblichen und privaten Kostenanteils möglich?

Fahrtenbuch; Geldwerter Vorteil; Haftung; PKW-Überlassung

Fundstelle(n):
BAAAC-26606

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden