Dokument Verfahrensverlauf | BFH - VIII R 57/99 - erledigt.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH  - VIII R 57/99 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: EStG § 15, EStG § 21

Rechtsfrage

Kann die Bestellung eines entgeltlichen Erbbaurechts an einem unbebauten Grundstück eine sachliche Verflechtung als Voraussetzung für die Annahme einer Betriebsaufspaltung begründen? Wurde das Grundstück zur Nutzung überlassen, obwohl nur das eigene Erbbaurecht der Betriebs-GmbH für betriebliche Zwecke genutzt wurde? - Liegt eine verbindliche Zusage des FA vor, die es nach Treu und Glauben hindert, gewerbliche Einkünfte anzusetzen? - Zeitpunkt des Beginns der Gewerbesteuerpflicht?

Betriebsaufspaltung; Erbbaurecht; Gewerbesteuerpflicht; Treu und Glauben; Unbebautes Grundstück; Zusage

Fundstelle(n):
TAAAC-24481

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren