Dokument Verfahrensverlauf | BFH - VIII R 40/03 - erledigt.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH  - VIII R 40/03 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: EStG § 15 Abs 1 Nr 2, EStG § 4 Abs 4, KStG § 8 Abs 3 S 2

Rechtsfrage

Liegen Sondervergütungen i.S. von § 15 Abs. 1 Nr. 2 EStG vor, wenn eine Personengesellschaft als Besitzunternehmen im Rahmen einer Betriebsaufspaltung mit Ergebnisabführungsvertrag die Betriebsführung einer 100%igen Tochter-GmbH als Betriebsunternehmen übertragen, diese die Gesellschafter des Besitzunternehmens als Geschäftsführer angestellt hat und der GmbH die Gehaltszahlungen von der Personengesellschaft erstattet worden sind? - Pensionszusage der GmbH als Teil des Arbeitslohns für die Geschäftsführung zugunsten des zum Zusagezeitpunkt 63 Jahre alten Gesellschafters der Muttergesellschaft: Steuerliche Anerkennung, weil der BFH die Anforderungen (u.a. bezüglich des Erdienenszeitraums) erst nach dem Zusagezeitpunkt (1986) verschärft hat?

Pensionsrückstellung; Personengesellschaft; Sondervergütung

Fundstelle(n):
BAAAC-24302

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden