Dokument Verfahrensverlauf | BFH - IV R 42/03 - erledigt.

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  - IV R 42/03 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: GewStG § 33 Abs 1, GewStG § 29, LStDV § 1 Abs 2

Rechtsfrage

Führt die Zerlegung des einheitlichen Gewerbesteuermessbetrags nach den allgemeinen Zerlegungsvorschriften unter Zugrundelegung der ausschließlich vom Unternehmen gezahlten Arbeitslöhne zu einem offenbar unbilligen Ergebnis i.S. des § 33 Abs. 1 GewStG, wenn von einem Schwesterunternehmen gegen Aufwandserstattung dauerhaft Arbeitnehmer überlassen werden und der Anteil der überlassenen Arbeitnehmer in den betroffenen Gemeinden an der Gesamtbelegschaft und der Anteil der für sie gezahlten Löhne durchschnittlich 75 v.H. beträgt?

Arbeitnehmerüberlassung; Gewerbesteuer; Unbilligkeit; Zerlegung

Fundstelle(n):
[OAAAC-22799]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen