Dokument FG München, Urteil v. 06.07.2006 - 7 K 1546/03

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG München Urteil v. - 7 K 1546/03

Gesetze: EStG § 5 Abs. 2

Keine Aktivierung eines „Rechts auf Anmietung”

Leitsatz

Leistet der künftige Mieter eines Grundstücks eine Abfindung an den Erbbauberechtigten zur Ablösung eines noch bestehenden Erbbaurechts, damit das Mietverhältnis begründet werden kann, so ist die Zahlung sofort als Betriebsausgabe abziehbar und nicht etwa als Anschaffungskosten eines „Rechts auf Anmietung” zu aktivieren.

Fundstelle(n):
KAAAC-17223

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen