Dokument Erziehungsgeld; | Berücksichtigung von Einkünften aus Kapitalvermögen

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BSG 13.05.1998 B 14 EG 2/98 R

Erziehungsgeld; | Berücksichtigung von Einkünften aus Kapitalvermögen

Die Höhe des Erziehungsgeldes ist einkommensabhängig. Dabei verweist das Erziehungsgeldrecht wegen der Einkommensermittlung grundsätzlich auf das Einkommensteuerrecht. Soweit Ausnahmen gelten, ist dies ausdrücklich angeordnet. Bei Kapitaleinkünften ist das nicht der Fall, so daß hier neben der Werbungskostenpauschale von 100 DM bei Verheirateten der volle Sparerfreibetrag in Höhe von 12 000 DM abgezogen werden kann ().

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden