Dokument Investitionszulage; erhöhte Investitionszulage für Besitzunternehmen im Fall der Betriebsaufspaltung (§ 5 Abs. 2 InvZulG)

Dokumentvorschau

FG Thüringen 11.09.1996 III 12/96 V

Investitionszulage; | erhöhte Investitionszulage für Besitzunternehmen im Fall der Betriebsaufspaltung (§ 5 Abs. 2 InvZulG)

Das Thüringer FG entschied im Beschl. v. - III 12/96 V, daß sich im Rahmen einer Betriebsaufspaltung mit betriebsvermögensmäßiger Verflechtung des Besitz- und Betriebsunternehmens die Eintragung des Betriebsunternehmens in die Handwerksrolle zugunsten des Besitzunternehmens auswirkt. Eine betriebsvermögensmäßige Verbindung liegt stets vor, wenn die Beteiligung an der Betriebsgesellschaft unmittelbar oder mittelbar (Sonder-)BV des Besitzunternehmens ist.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen