Dokument Besteuerung von Alterseinkünften - Auswirkungen der neuen gesetzlichen Regelungen

Preis: € 20,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 35 vom Seite 2927 Fach 3 Seite 14159

Besteuerung von Alterseinkünften

Auswirkungen der neuen gesetzlichen Regelungen

Dr. Michael Myßen und Annemarie Finckh

Mit dem AltEinkG wurde die Besteuerung von Alterseinkünften grundlegend umgestaltet. Die Neuregelung betrifft insbesondere die Besteuerung von Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung und den berufsständischen Versorgungssystemen, die innerhalb eines bis ins Jahr 2040 reichenden Übergangszeitraums in die nachgelagerte Besteuerung überführt werden. Neben der Erhöhung der Besteuerungsquote für die entsprechenden Rentenleistungen werden auch die altersbedingten Freibeträge sukzessive abgebaut, so dass nach Ablauf der Übergangsphase Alterseinkünfte genauso behandelt werden wie Einkünfte aus anderen Einkunftsarten.

Literaturhinweis: Jansen/Myßen/Risthaus, Renten, Raten, Dauernde Lasten, 13. Aufl. 2006. Verlag Neue Wirtschafts-Briefe, Herne/Berlin. S. 2928

I. Ausgangspunkt und Grundlagen

1. Ausgangslage – Urteil des BVerfG

Das (BStBl 2002 II S. 618) die unterschiedliche Besteuerung von Renten und Pensionen als mit dem Grundgesetz unvereinbar angesehen und den Gesetzgeber verpflichtet, spätestens mit Wirkung zum eine Neuregelung zu treffen. Die bisherigen Regelungen stellten nach Auffassung des BVerfG eine nicht gerechtf...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden