Dokument Einspruch kein Antrag auf Billigkeitsmaßnahmen

Dokumentvorschau

FG München 08.12.2005 14 K 1627/03, NWB direkt 29/2006 S. 3

Einspruch kein Antrag auf Billigkeitsmaßnahmen

Der von einem durch Rechtsanwalt vertretenen Kläger eingelegte Einspruch gegen das Leistungsverbot der angeforderten Säumniszuschläge ist als Einspruch gem. § 347 AO zu behandeln, zumal der Kläger keine Billigkeitsgründe vorgetragen hat.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen