Dokument Lohnsteuer | Steuerabzug bei unechten Lohnzahlungen eines Dritten

Dokumentvorschau

BFH 10.05.2006 IX R 82/98, NWB 29/2006 S. 231

Lohnsteuer | Steuerabzug bei unechten Lohnzahlungen eines Dritten

Der VI. und der IX. Senat des BFH haben zur Verpflichtung zum Lohnsteuerabzug bei sog. Lohnzahlungen eines Dritten Folgendes entschieden: Verpflichtet sich die Muttergesellschaft gegenüber Arbeitnehmern einer Tochtergesellschaft zur Gewährung von Aktienoptionen und sonstigen Vorteilen, handelt sie nach dem NWB KAAAB-89784 in Erfüllung dieser Verpflichtung nicht als bloße Leistungsmittlerin. Der VI. Senat führt dazu weiter aus: Eine sog. unechte Lohnzahlung eines Dritten ist dann anzunehmen, wenn der Dritte lediglich als Leistungsmittler fungiert. Der Arbeitgeber muss den von einem Dritten in Zusammenhang mit dem Dienstverhältnis geleisteten Arbeitslohn selbst der Lohnsteuer unterwerfen, wenn der Dritte in die Zahlung als Leistungsmittler des Arbeitgebers eingeschalte...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen