Dokument FG Baden-Württemberg v. 26.11.2004 - 9 K 437/01

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG Baden-Württemberg  v. - 9 K 437/01

Gesetze: ErbStG § 7 Abs. 1 Nr. 1, ErbStG § 9 Abs. 1 Nr. 2, ErbStG § 1 Abs. 1 Nr. 2, ErbStG § 12

Steuerentstehung bei mittelbarer Grundstücksschenkung

Leitsatz

Eine mittelbare Grundstücksschenkung, bei der der Kaufpreis für die vom Bauträger erst noch zu errichtenden Eigentumswohnungen vom Schenker vorab unmittelbar an den Bauträger entrichtet worden ist, gilt bereits zu dem Zeitpunkt ausgeführt, zu dem das Gebäude mit den Eigentumswohnungen fertiggestellt ist und übergeben wird, und nicht erst zu dem späteren Zeitpunkt des grundbuchmäßigen Vollzugs des Erwerbs (Erklärung der Auflassung und Erteilung der Eintragungsbewilligung).

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
[LAAAB-88148]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen