Dokument Kanalreparatur keine außergewöhnliche Belastung

Dokumentvorschau

FG Rheinland-Pfalz 29.03.2006 3 K 2264/03, NWB direkt 25/2006 S. 6

Kanalreparatur keine außergewöhnliche Belastung

Aufwendungen für die Erneuerung eines 50 Jahre alten Grundstückskanals stellen selbst dann keine außergewöhnliche Belastung dar, wenn der Kanal erst kürzlich repariert wurde, sich diese einfache Reparatur aber als ungenügend erwiesen hat.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen