Dokument Umwandlungssteuerrecht | Einbringung wesentlicher Betriebsgrundlagen nach §§ 20 und 24 UmwStG durch Übertragung des wirtschaftlichen Eigentums

Dokumentvorschau

OFD Hannover 06.04.2006 S 1978 c - 56 - StO 243, NWB 20/2006 S. 161

Umwandlungssteuerrecht | Einbringung wesentlicher Betriebsgrundlagen nach §§ 20 und 24 UmwStG durch Übertragung des wirtschaftlichen Eigentums

Im Rahmen der Anwendung des § 20 UmwStG reicht es aufgrund der allgemeinen bilanzsteuerrechtlichen Grundsätze für die Übertragung von Wirtschaftsgütern auf die aufnehmende Kapitalgesellschaft aus, dass der Kapitalgesellschaft das wirtschaftliche Eigentum an den Wirtschaftsgütern verschafft wird. Diese Grundsätze gelten gleichermaßen in Fällen der Einbringung von Wirtschaftsgütern in eine Personengesellschaft im Rahmen des § 24 UmwStG ( c - 56 - StO 243).

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen