Dokument Mit Ausgleichszahlungen zusammenhängende Schuldzinsen als Werbungskosten

Dokumentvorschau

BFH 08.03.2006 IX R 78/01, NWB direkt 13/2006 S. 4

Mit Ausgleichszahlungen zusammenhängende Schuldzinsen als Werbungskosten

Ausgleichszahlungen, die ein zum Vorsorgungsausgleich verpflichteter Beamter auf Grund einer Vereinbarung gemäß § 1408 Abs. 2 BGB an seinen Ehegatten leistet, um Kürzungen seiner Versorgungsbezüge zu vermeiden, sind sofort als Werbungskosten abziehbar (Ergänzung zum ). Werden die Abfindungszahlungen fremdfinanziert, kann der Beamte die dadurch entstehenden Schuldzinsen als Werbungskosten bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit absetzen.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen