OFD Hannover - S 2230 - 12 - StO 282

Beanstandungsgrenzen für unbare Altenteilsleistungen bei Land- und Forstwirten

Nach dem (BStBl 1989 II S. 784) und dem (BStBl 1989 II S. 786) sind unbare Altenteilsleistungen bei einer erforderlichen Schätzung mit den Werten nach § 1 Abs. 1 der Sachbezugsverordnung anzusetzen. Diese betragen:

1. für Vollbeköstigung


Tabelle in neuem Fenster öffnen
VZ
bei einem Altenteiler
bei einem
Altenteilerehepaar
1999
4.332,00 DM
7.798,00 DM
2000
4.392,00 DM
7.906,00 DM
2001
4.445,00 DM
8.001,00 DM
2002
2.312,00 EUR
4.161,00 EUR
2003
2.350,00 EUR
4.230,00 EUR
2004
2.373,00 EUR
4.271,00 EUR
2005
2.403,00 EUR
4.326,00 EUR
2006
2.432,00 EUR
4.378,00 EUR

2. für übrigen Sachaufwand


Tabelle in neuem Fenster öffnen
VZ
bei einem Altenteiler
bei einem
Altenteilerehepaar
1999
963,00 DM
1.733,00 DM
2000
976,00 DM
1.757,00 DM
2001
988,00 DM
1.779,00 DM
2002
514,00 EUR
925,00 EUR
2003
522,00 EUR
940,00 EUR
2004
527,00 EUR
949,00 EUR
2005
534,00 EUR
961,00 EUR
2006
541,00 EUR
973,00 EUR

Anmerkung zu 2.:

Werte für Heizung, Beleuchtung und andere Nebenkosten sind letztmals in der Sachbezugsverordnung 1994 enthalten. Die Beträge ab VZ 1995 wurden deshalb geschätzt.

OFD Hannover v. - S 2230 - 12 - StO 282

Fundstelle(n):
YAAAB-77028

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren