Dokument FG Köln, Urteil v. 19.10.2005 - 11 K 5325/02

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG Köln Urteil v. - 11 K 5325/02 EFG 2006 S. 526 Nr. 7

Gesetze: GewStG § 11 Abs. 1 Nr. 1

Personengesellschaft

Gewerbesteuer; Freibetrag

Leitsatz

Die Entscheidung, ob die unter der Firma des Inhabers eines Handelsgeschäftes ausgeübten Tätigkeiten gewerbesteuerrechtlich einen einzigen Gewerbebetrieb oder mehrere Betriebe bilden, hängt bei Vorliegen mehrerer atypisch stiller Gesellschaften davon ab, ob die den einzelnen Gesellschaften und die dem Handelsgeschäftinhaber steuerrechtlich zuzuordnenden gewerblichen Tätigkeiten als Einheit oder als getrennte Tätigkeit zu beurteilen sind.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
EFG 2006 S. 526 Nr. 7
NWB-Eilnachricht Nr. 7/2006 S. 470
KAAAB-76091

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen