Dokument Niedersächsisches Finanzgericht v. 02.12.2004 - 10 K 130/89

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Niedersächsisches Finanzgericht  v. - 10 K 130/89

Gesetze: AO § 122 Abs. 1, AO § 179, AO § 180, EStG § 15 Abs. 1 Nr. 2

Abgrenzung Mitunternehmerschaft zur Arbeitsgemeinschaft und zur Vorgründungsgesellschaft

Leitsatz

1. Zum Begriff des Mitunternehmers i.S. des § 15 Abs. 1 Nr. 2 EStG, insbesondere zu Mitunternehmerinitiative und Mitunternehmerrisiko.

2. Ist ein Gesellschaftsvertrag über eine GbR so gefasst, dass die Beteiligten Mitunternehmerinitiative entfalten und ist ausweislich der vertraglichen Regelungen betreffend Gewinnverteilung, Ausscheiden von Gesellschaftern und Liquidation die Teilhabe der Gesellschafter am Gewinn und Verlust und an den stillen Reserven des Unternehmens vorgesehen, geht das über eine bloße Arbeitsgemeinschaft hinaus und indiziert eine Mitunternehmerschaft.

3. Zum Begriff der Vorgründungsgesellschaft.

Fundstelle(n):
[DAAAB-71556]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen